Home » Allgemein, Neuigkeiten, Sommergarten

Sommer- oder Wintergarten?

17 Oktober 2011 2 Kommentare

Wenn Sie schon vor Baubeginn wissen, dass Ihre Terrassenüberdachung später zum Wintergarten ausgebaut werden soll, können durch die entsprechende Beratung doppelte Kosten vermieden werden. Voraussetzung für einen Umbau zu einem Wintergarten sind Profile mit einer thermischen Trennung und ein Wärmeschutz- bzw. Sonnenschutzglas. Hier können Sie erst nur die Überdachung nutzen und diese dann nach und nach durch wärmegedämmte Unterelemente ergänzen, bis Ihr Wintergarten komplett geschlossen ist.

Objektbilder 8-2007 034Das gleiche gilt für eine Terrassenüberdachung, hier können Sie die unisolierte Überdachung mit zusätzlichen  Windschutzelemente, Schiebe- und/oder Faltanlagen nachrüsten und sich so ein ideales Plätzchen für den Sommer schaffen.

So kann die Überdachung Schritt für Schritt zum Sommer- oder Wintergarten ausgebaut werden und die Kosten halten sich in einem überschaubaren Rahmen.

2 Kommentare »

  • Lucia sagt:

    Da gibt es doch schon einige Möglichkeiten. Wir überlegen im Moment auch, was wir uns nun aufstellen lassen sollen und sind noch hin- und hergerissen.

  • Laura sagt:

    Ich kann dir nur einen <a href=“http://www.wintergartensysteme.at“ <Wintergarten empfehlen, so etwas braucht man einfach. Schau mal auf diese Seite, hier hast du verschiedene Varianten, vielleicht überzeugt es dich  . Lg Laura

Schreiben Sie einen Kommentar zum Artikel!

Geben Sie unten Ihren Kommentar ein oder senden Sie einen trackback von Ihrer eigenen Seite. Sie können dn Artikel auch (via RSS weiterverfolgen).

Bitte seien Sie höflich, sachlich und beziehen Sie sich nur auf den Inhalt des Artikels. Bitte kein Spam!.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser Weblog. unterstützt Gravatare. Um Ihren eigenen Avartar zu erhalten registrieren Sie sich bei Gravatar.